Alarmierung: 15.05.2013 – 11:38 Uhr
Einsatzart: B3
Stichwort: Gebäudebrand Uniklinik
Fahrzeuge: LF 8/12
Einsatzbericht: Mit einem großen Aufgebot an Kräften rückte am heutigen Mittwochvormittag gegen 11:34 Uhr die Feuerwehr Mainz auf das Gelände der Universitätsmedizin aus.

Während einer laufenden Operation in einem der OP-Säle des Gebäudes 503 bemerkte das dort tätige Personal einen untypischen Schmorgeruch und alarmierte über Notruf die Feuerwehr.

Aufgrund der Besonderheit des Objektes wurden umgehend Kräfte von beiden Wachen der Berufsfeuerwehr und die Freiwilligen Feuerwehren Mainz-Bretzenheim und Mainz-Hechtsheim alarmiert.

Vor Ort konnte nach kurzer Erkundung die Ursache des Schmorgeruches ausgemacht werden:
Im Kellerbereich des Gebäudes wurden Trennarbeiten durchgeführt. Die Lüftungsanlage hat den durch diese Arbeiten entstandenen Geruch angesaugt und bis zu dem OP-Bereich verteilt.
Ein Tätigwerden der Feuerwehr war nicht erforderlich. Personen waren zu keinem Zeitpunkt in Gefahr.

Der Feuerwehreinsatz konnte nach rund einer dreiviertel Stunde beendet werden.
(Text BF)