Aktuelles:

Hinweis:

Auf Grund der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 finden derzeit viele Aktivitäten unserer Wehr nicht statt, im Einsatzfall sind wir aber natürlich weiterhin für Sie da! Sollten Sie Fragen haben wenden Sie sich bitte an einen der Ansprechpartner für den jeweiligen Bereich. Die Kontaktdaten finden Sie hier auf unserer Webseite. Bleiben Sie gesund!

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
26.07.2021

+++ Katastrophenhilfe für Feuerwehreinsatzkräfte der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler +++

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Mainz-Bretzenheim beteiligt sich mit einer Spende von 2500 Euro an der Spendenaktion des Fördervereins der Berufsfeuerwehr Mainz für Feuerwehreinsatzkräfte in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Durch unseren Einsatz im Krisengebiet, u.a. durch Kräfte des ELW2 in Bad Neuenahr-Ahrweiler, haben wir einen Eindruck davon erhalten vor welchen Herausforderungen die Kameradinnen und Kameraden vor Ort stehen, die oft auch selbst von der Flutkatastrophe betroffen sind. Wir hoffen, dass wir einen kleinen Teil dazu beigetragen können die Sorgen und Nöte vor Ort zu lindern. Das Geld stammt aus unserer Teilnahme am Adventsmarkt in Mainz-Bretzenheim 2019. Es ist gute Tradition, dass wir dieses Geld einem gemeinnützigen Zweck zuführen, durch die Coronavirus-Pandemie war dies bisher noch nicht erfolgt.

Spenden können weiterhin auf folgendes Konto überwiesen werden:
Förderverein der Berufsfeuerwehr Mainz
IBAN: DE31 5519 0000 0415 7460 15
Wichtig!!!
Verwendungszweck: Katastrophenhilfe für Feuerwehrkräfte der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler

Danke für eure Unterstützung!

#feuerwehr #freiwilligefeuerwehr #mainz #mainzbretzenheim #badneuenahrahrweiler #spendenaktion #immerda
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

+++ Katastrophenhilfe für Feuerwehreinsatzkräfte der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler +++

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Mainz-Bretzenheim beteiligt sich mit einer Spende von 2500 Euro an der Spendenaktion des Fördervereins der Berufsfeuerwehr Mainz für Feuerwehreinsatzkräfte in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Durch unseren Einsatz im Krisengebiet, u.a. durch Kräfte des ELW2 in Bad Neuenahr-Ahrweiler, haben wir einen Eindruck davon erhalten vor welchen Herausforderungen die Kameradinnen und Kameraden vor Ort stehen, die oft auch selbst von der Flutkatastrophe betroffen sind. Wir hoffen, dass wir einen kleinen Teil dazu beigetragen können die Sorgen und Nöte vor Ort zu lindern. Das Geld stammt aus unserer Teilnahme am Adventsmarkt in Mainz-Bretzenheim 2019. Es ist gute Tradition, dass wir dieses Geld einem gemeinnützigen Zweck zuführen, durch die Coronavirus-Pandemie war dies bisher noch nicht erfolgt. 

Spenden können weiterhin auf folgendes Konto überwiesen werden:
Förderverein der Berufsfeuerwehr Mainz
IBAN: DE31 5519 0000 0415 7460 15
Wichtig!!!
Verwendungszweck: Katastrophenhilfe für Feuerwehrkräfte der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler

Danke für eure Unterstützung!

#feuerwehr #freiwilligefeuerwehr #mainz #mainzbretzenheim #badneuenahrahrweiler #spendenaktion #immerda
19.07.2021

Spenden für Feuerwehreinsatzkräfte
Wir sammeln Geldspenden für Feuerwehrangehörige in Bad-Neuenahr-Ahrweiler, die durch die Flutwelle Angehörige und ihre Existenz verloren haben und durch die Ereignisse traumatisiert sind.
In Absprache mit dem Vorsitzenden des „Förderverein der Berufsfeuerwehr Mainz 2000 e.V.“ nimmt der Förderverein zur Unterstützung von aktiven Feuerwehrfrauen und –männern der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler Geldspenden entgegen und wird diese an die Katastrophenopfer der Feuerwehr weiterleiten.
Spenden können auf folgendes Konto überwiesen werden:
Förderverein der Berufsfeuerwehr Mainz
IBAN: DE31 5519 0000 0415 7460 15
Wichtig!!!
Verwendungszweck: Katastrophenhilfe für Feuerwehrkräfte der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler
Danke für eure Unterstützung.
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

18.07.2021

Vorneweg: Es geht den Patienten und dem Team gut! Alles andere ist ersetzbar. Der Schock ist ganz ordentlich, aber unsere Helfenden sind weiterhin voll motiviert - dafür brauchen wir jetzt selbst Hilfe!

Pressemitteilung: RTW explodiert - Helfer retten Patienten aus brennendem RTW

Der Rettungswagen des DRK Ortsvereins Mainz-Hechtsheim war seit Tagen im Krisengebiet im Einsatz. Gestern befand sich das vereinseigene Fahrzeug mit zwei Patienten auf dem Weg in ein Krankhaus – als plötzlich Flammen aus dem Motorraum schlugen.
Dr. Dieter Burchert, der sich neben seiner Tätigkeit als Hausarzt in Mainz-Ebersheim seit Jahren ehrenamtlich für das DRK engagiert, stoppte sofort das Fahrzeug. Gemeinsam mit Rettungssanitäterin Nicole Kröhle rettete er beide Patienten aus dem bereits brennenden Rettungswagen und brachte diese in sichere Entfernung. „Es ging unglaublich schnell, nach ein paar Minuten stand alles in Flammen, dann gab es einen großen Knall und wir waren nur froh in Sicherheit zu sein“, wird es Dieter Burchert am Tag nach dem Unglück erst richtig bewusst. Seine Kollegin Nicole, die derzeit auch ihre Ausbildung zur Notfallsanitäterin im DRK Rettungsdienst absolviert, empfindet es genauso und ergänzt: „Nie hätte ich so eine schnelle Ausbreitung des Feuers für möglich gehalten“. Wichtig ist der 24-jährigen aber auch: „Für mich war es keine Frage- ohne Patient gehe ich da nicht raus!“ Nicole Kröhle trug eine Patientin aus dem brennenden Fahrzeug, während der Arzt die zweite Patientin auf der Trage rettete. Außer einer leichten Rauchvergiftung gab es keine Verletzungen – „Und das ist für uns die Hauptsache, Material ist ersetzbar, wir sind einfach nur froh, dass unser Team perfekt reagiert hat und die Patienten und sich in Sicherheit brachte“, ergänzt Jan Braunschedel, der Bereitschaftsleiter der Hechtsheimer Rot Kreuzler.
Der vereinseigene Rettungswagen, der dem Verein viele Jahre treue Dienste geleistet hat und mit größtem ehrenamtlichen Engagement nach allen Standards komplett aus Eigenmitteln betriebsbereit gehalten wurde, brannte komplett aus. Mit verbrannt sind alle notwendigen medizinischen Notfallgeräte und die persönlichen Gegenstände der Einsatzkräfte. Dies alles muss der DRK-Ortsverein Mainz-Hechtsheim nun ersetzen. Unser Ortsverein will weiterhin für die Mainzer Bevölkerung und im Krisenfall für die Menschen überall aktiv sein und helfen.
Dafür ist der Verein nun auf Spenden angewiesen, um in Not- und Katastrophensituationen weiter schnell helfen zu können.

Bitte unterstützen Sie das DRK Hechtsheim mit Ihrer Spende:
DRK Mainz-Hechtsheim
Stichwort: „Helfern Helfen“
Konto: IBAN DE04 5505 0120 0146 0015 32
bei der Mainzer Sparkasse.

Für Rückfragen steht zur Verfügung:
DRK-Ortsverein Mainz-Hechtsheim e.V.
Bereitschaftsleiter Jan Braunschedel – Telefon: 0177/4170017 –
E-Mail: ed.mi1627915362ehsth1627915362ceh-k1627915362rd@le1627915362dehcs1627915362nuarb1627915362.j1627915362

Bildquelle: Polizei Linz
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

18.07.2021

+++ Überörtliche Hilfe LK Ahrweiler +++
Als Teil eines Verbandes mit 3 Löschzügen sowie mehreren Fachgruppen der Feuerwehr Mainz waren wir von Freitagabend bis Samstagabend mit unserem LF-KatS im LK Ahrweiler eingesetzt. Wir wurden gemeinsam mit anderen Einheiten der Feuerwehr Sinzig zugeordnet und haben die Kameradinnen und Kameraden vor Ort unterstützt. Wir bedanken uns an dieser Stelle besonders für die tolle Kameradschaft und Gastfreundschaft sowie die gute Zusammenarbeit, trotz der extrem schwierigen Situation vor Ort!

Nach 3 Tagen Tätigkeit im LK Trier-Saarburg wurde der ELW2 der Feuerwehr Mainz mit Einsatzkräften unserer ELW2-Gruppe am Samstag ebenfalls in den LK Ahrweiler verlegt, wo das Fahrzeug sofort wieder in Betrieb genommen wurde um die örtlichen Kräfte sowie die Einsatzleitung zu unterstützen.

#feuerwehr
#freiwilligefeuerwehr
#mainz
#mainzbretzenheim
#sinzig
#ahrweiler
#immerda
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

+++ Überörtliche Hilfe LK Ahrweiler +++ 
Als Teil eines Verbandes mit 3 Löschzügen sowie mehreren Fachgruppen der Feuerwehr Mainz waren wir von Freitagabend bis Samstagabend mit unserem LF-KatS im LK Ahrweiler eingesetzt. Wir wurden gemeinsam mit anderen Einheiten der Feuerwehr Sinzig zugeordnet und haben die Kameradinnen und Kameraden vor Ort unterstützt. Wir bedanken uns an dieser Stelle besonders für die tolle Kameradschaft und Gastfreundschaft sowie die gute Zusammenarbeit, trotz der extrem schwierigen Situation vor Ort!

Nach 3 Tagen Tätigkeit im LK Trier-Saarburg wurde der ELW2 der Feuerwehr Mainz mit Einsatzkräften unserer ELW2-Gruppe am Samstag ebenfalls in den LK Ahrweiler verlegt, wo das Fahrzeug sofort wieder in Betrieb genommen wurde um die örtlichen Kräfte sowie die Einsatzleitung zu unterstützen.

#feuerwehr
#freiwilligefeuerwehr
#mainz
#mainzbretzenheim
#sinzig
#ahrweiler
#immerda

Auf Facebook kommentieren

Vielen Dank für eure Hilfe!

15.07.2021

Einsatzkräfte der Feuerwehr Mainz wurden heute Morgen zur Unterstützung in den von einem starken Hochwasser betroffenen Landkreis Trier-Saarburg entsandt. Mit dabei sind auch 4 Einsatzkräfte unserer ELW2-Gruppe sowie ein Sondermaschinist mit einem Wechselladerfahrzeug. Foto: Feuerwehr Mainz #feuerwehr #freiwilligefeuerwehr #mainz #mainzbretzenheim #Hochwasser #immerda #triersaarburg ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Einsatzkräfte der Feuerwehr Mainz wurden heute Morgen zur Unterstützung in den von einem starken Hochwasser betroffenen Landkreis Trier-Saarburg entsandt. Mit dabei sind auch 4 Einsatzkräfte unserer ELW2-Gruppe sowie ein Sondermaschinist mit einem Wechselladerfahrzeug. Foto: Feuerwehr Mainz #feuerwehr #freiwilligefeuerwehr #mainz #mainzbretzenheim #Hochwasser #immerda #triersaarburg

Auf Facebook kommentieren

Stefan, viel Erfolg

Herzlichen Dank für Euren Einsatz und viel Kraft für die schwere Aufgabe, kommt gesund zurück!

Herzlichen Dank für die Solidarität in dieser schlimmen Katastrophe.

Sehr gut 👍

Danke für die tolle Zusammenarbeit! Bis morgen früh in alter Frische !

Danke für Euren Einsatz 🌻

Viel Erfolg und kommt wieder gesund heim!

Passt auf euch auf. Grüße aus Ahrweiler 👍

Passt auf euch auf

View more comments

Mehr laden